Geschirrspüler undicht und läuft aus – was tun?

Spülmaschine mit Aquastop notwendig Eine Spülmaschine mit Aquastop kann Überschwemmung verhindern

Geschirrspüler sind aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Schließlich übernehmen sie die lästige Aufgabe des Abwaschens, was gerade in Familien oder bei passionierten Köchen eine erhebliche Erleichterung darstellen kann. Ist der Geschirrspüler undicht und läuft aus, kann das allerdings hohe Kosten und einen umfassenden Aufwand erzeugen. Daher ist in diesen Fällen schnelles Handeln gefragt.

Welche Ursachen kommen in Frage, wenn der Geschirrspüler undicht ist?

In Frage kommen mehrere Ursachen, die wir Ihnen hier genauer schildern wollen:

Mögliche Ursache #1: Eingeschränkter Schließmechanismus

Bereits ein kleiner Fremdkörper wie beispielsweise der Stiel von einem Besteckteil oder härtere Nahrungsmittelreste reichen aus, um die Dichtung auseinander zu drücken. Dringt Wasser seitlich aus dem Geschirrspüler aus, sollte das Spülmaschinen Programm sofort unterbrochen und der Rahmen der Tür auf Störungen hin untersucht werden.

Finden sich hier weder Fremdkörper noch undichte oder poröse Stellen, liegt eventuell ein mechanischer Fehler vor. Dieser sollte von einer Fachkraft behoben werden.

Mögliche Ursache #2: Falsche Anschlüsse

Der Anschluss einer Geschirrspülmaschine ist an sich ganz einfach. Undichte Stellen, eine falsche Abdichtung oder ein Anschluss, der nicht fest genug sitzt, können jedoch schnell Probleme bereiten. Das Wasser tritt in diesen Fällen hinter und unter der Spülmaschine aus.

Mögliche Ursache #3: Kaputte Pumpe

Wenn eine Pumpe oder mehrere Pumpen nicht mehr richtig arbeiten, kann der Geschirrspüler beispielsweise überlaufen. Ein typischer Hinweis darauf ist, dass das Wasser am Boden austritt und die Maschine nur an einer Stelle leckt.

Potenzielle Ursachen hierfür finden sich beispielsweise in:

  • verstopften, zugesetzten Filtern
  • geknicktem oder undichtem Abwasserschlauch
  • Fremdkörper, die sich in Leitungen verfangen haben

Mögliche Ursache #4: Probleme an den Wassertaschen

In den Wassertaschen sammelt sich Kondenswasser an. Bei einem Defekt der Wassertaschen beziehungsweise des Abflusses können diese aus- oder überlaufen.

Charakteristisch hierfür ist, dass das Wasser nicht schäumt und klar ist. Es weist lediglich einen geringen oder gar keinen Geruch auf. Zudem tritt es seitlich aus.

Mögliche Ursache #5: Schäden an den Dichtungen

Dichtungen finden sich an verschiedenen Stellen in dem Geschirrspüler. Anschlüsse, Tür und Pumpe weisen Übergänge auf, die damit verschlossen sind. Der Gummi kann mit der Zeit porös werden und einreißen. Ganze Stücke können sich daraus lösen.

Ebenso kann die Dichtung an Elastizität verlieren und dadurch nicht mehr richtig abschließen. Vor allem bei fehlendem Entkalken oder dem Einsatz ungeeigneter Mittel nehmen die Dichtungen schnell Schaden. Die Folge: ein undichter Geschirrspüler.

Mögliche Ursache #6: Sensorendefekt

Die Sensoren in der Maschine erkennen und bestimmen, wie viel Wasser an welcher Stelle ausgegeben werden muss. Sind sie defekt, kann ein Überschuss an Flüssigkeit entstehen.

Lässt sich kein anderer Grund für das Auslaufen des Geschirrspülers finden, sind die Sensoren eine mögliche Ursache. Das Gerät läuft dann regelrecht über, was gleich auf mehreren Ebenen hohe Kosten erzeugen kann. So kann es beispielsweise zu erheblichen Wasserschäden kommen, die Elektronik einen hohen Reparaturaufwand aufweisen und der Geschirrspüler selbst vollständig zerstört werden.

Wichtig ist daher, dass die Spülmaschine bei auslaufendem Wasser ohne ersichtliche Ursache so schnell wie möglich von einer Fachkraft überprüft wird.

Mögliche Ursache #7: Undichte Leitungen und Schläuche

Mit der Zeit werden die meisten Materialien brüchig. Das gilt auch für Dichtungen, Leitungen und Scharniere. Der Prozess verläuft umso schneller, je häufiger ungeeignete beziehungsweise aggressive Mittel zum Einsatz kommen.

Mögliche Ursache #8: Undichter Siphon

Dieses Problem lässt sich vergleichsweise schnell beheben. Ein Siphon ist günstig zu erwerben und einfach auszuwechseln. Minderwertige Materialien gehen jedoch auch vergleichsweise schnell kaputt oder weisen Löcher auf. Sofern eine Reinigung nicht ausreicht, um das Problem zu beheben, sollten Verbindungen und anschließende Elemente überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

Mögliche Ursache #9: Verstopfter Filter

Ein zugesetzter Filter lässt sich durch regelmäßige Reinigungen problemlos vermeiden. Die Kontrollen sollten je nach Anwendung der Spülmaschine und Vorbereitung des Geschirrs sehr häufig erfolgen. Werden beispielsweise Teller vor dem Einstellen nicht gründlich abgeputzt oder befinden sich am Besteck noch Reste, können sich diese mit der Zeit in dem Filter absetzen und der Geschirrspüler verstopft.

Eine Kontrolle ist selbstverständlich häufiger erforderlich, wenn der Geschirrspüler täglich zum Einsatz kommt oder Geschirr und Besteck mit anhaftenden Resten in das Gerät gegeben wird. Auch fehlendes Entkalken der Spülmaschine und ungünstiges Einräumen können dazu beitragen, dass die Filter schneller verstopfen und daher auch häufiger kontrolliert und gereinigt werden müssen.

Mögliche Ursache #10: Vollgelaufene Bodenwanne

Die Bodenwanne des Geschirrspülers dient ebenso wie bei der Waschmaschine dazu, überschüssiges Wasser aufzufangen. Zu diesem kann es beispielsweise dann kommen, wenn zu viel Spülmittel verwendet wurde. Der Schaum sammelt sich in den Behältnissen an und löst bei den Sensoren eine Reaktion aus. Diese kann wiederum bis zum Abtrocknen den Geschirrspüler lahmlegen.

Typisch ist, dass Schaum aus der Spülmaschine austritt.

Wie kann einem auslaufenden Geschirrspüler vorgebeugt werden?

Kontrollen und Reinigung sind entscheidend für die fortlaufende Funktion des Geschirrspülers. Zudem sollten Laien im Bereich von Anschlüssen besser auf Fachkräfte vertrauen. Auch bei unklaren Ursachen für eine undichte Spülmaschine ist es nach einer umfassenden Sichtkontrolle einfacher und sicherer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Zudem sollte in jedem Fall eine Hausrat- und Haftpflichtversicherung in Anspruch genommen werden. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um ein Mietobjekt handelt.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*