Wasserschaden durch die Spülmaschine: Das sollten Sie beachten

Spülmaschine mit Aquastop notwendig Eine Spülmaschine mit Aquastop kann Überschwemmung verhindern

Wenn eine Spülmaschine plötzlich nicht mehr richtig funktioniert, ist das sehr ärgerlich. Wesentlich schlimmer stellt sich die Situation allerdings dar, wenn sie nicht mehr dicht ist. Wie Sie am besten bei einem Wasserschaden durch die Spülmaschine reagieren, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Welche Ursachen kann es haben, dass die Spülmaschine ausläuft?

Damit schnell festgestellt werden kann, wie Sie richtig handeln sollten, muss die Ursache möglichst zeitnah gefunden werden. Besonders häufig kommt es vor, dass der Schlauch gerissen ist oder einen kleinen Defekt aufweist, den man mit bloßem Auge nicht sehen kann. Außerdem kann die austretende Feuchtigkeit an einem verstopften Filter oder an einer undichten Tür liegen.

In manchen Fällen ist der Anschluss des Sifons defekt oder die Umwälzpumpe funktioniert nicht mehr richtig. Sind die Sensoren in der Spülmaschine kaputt, kann der Zulauf und der Ablauf es Wassers ebenfalls nicht mehr reguliert werden. Die Folge: Wasser tritt unkontrolliert aus und kann dadurch großen Schaden auch an anderen Gegenständen im Haushalt verursachen.

Was sollte man tun, wenn der Geschirrspüler ausläuft?

Wenn Sie bemerken, dass sich Wasser in der Nähe der Spülmaschine auf dem Boden oder andernorts verteilt, sollten Sie schnell handeln.

  • Schalten Sie sofort die Spülmaschine aus und drehen Sie das Wasser ab!
  • Falls es sich um einen empfindlichen Parkettboden handelt, müssen Sie das Wasser sofort mit trockenen Tüchern und einem Eimer so gut wie möglich aufnehmen, damit kein Wasserschaden entsteht.
  • Handelt es sich um einen Teppichboden, sollte auch dieser so gut wie möglich abgetrocknet werden.
  • Drehen Sie auch die Stromzufuhr ab, denn wenn Feuchtigkeit und Strom zusammentreffen, besteht eine akute Lebensgefahr!
  • Sichern Sie erst anschließend alle Gegenstände, welche Sie ohne Weiteres aus dem feuchten Raum heraustragen und abtrocknen können.
  • Wenn Sie sowohl die Böden als auch Gegenstände gesichert haben, sollten Sie den Schaden direkt dokumentieren. Fertigen Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln bei gutem Licht an.
  • Sobald Sie damit fertig sind, müssen Sie alle Fenster aufmachen, damit die Wohnung gut belüftet wird. Ansonsten steigt die Gefahr, dass sich Schimmel bildet und die Feuchtigkeit nicht so schnell wie möglich entweichen kann.

Wer trägt die Kosten bei einem Wasserschaden durch die Spülmaschine?

Der Wasserschaden sollte umgehend gemeldet werden – sowohl dem Vermieter als auch der Versicherung. Haften müssen Sie als Mieter nur dann, wenn Sie fahrlässig gehandelt haben. Wurde zum Beispiel die Montage der Spülmaschine nicht sachgerecht ausgeführt, sind Sie und nicht Ihr Vermieter haftbar.

Handelt es sich um einen Gebäudeschaden, so kommt dafür die Gebäudeversicherung auf, welche über die Nebenkosten von Ihnen als Mieter bezahlt wird. Steigen die Beiträge oder der zu zahlenden Eigenanteil in der Folge an, können die Kosten abermals auf den Mieter umgelegt werden. Unter Umständen kann ein Wasserschaden auch zu einer Mietminderung berechtigen, sofern der Schaden durch durch fremdes Leitungswasser verursacht wurde und erheblich ist. Wichtig ist in diesem Fall immer, dass Sie den Vermieter vorher über den Schaden informieren.

Entsteht ein Schaden in der benachbarten Wohnung unten drunter, kommt dafür die Haftpflichtversicherung auf. Das gilt auch, wenn es sich nicht um eine gemietete, sondern um die eigene Wohnung handelt.

Wasserschaden …Wer zahlt?
am GebäudeGebäudeversicherung des Vermieters
in der benachbarten WohnungHaftpflichtversicherung
an Mobiliar oder HausratHausratsversicherung

Was muss man beachten, wenn man den Schaden ersetzt bekommen möchte?

Sie müssen den Schaden sofort dokumentieren und diesen umgehend sowohl bei der Versicherung als auch beim Vermieter melden. Sofern andere Mieter betroffen sein könnten, müssen Sie zudem sofort die Haftpflichtversicherung informieren, damit der Schaden außerhalb Ihrer eigenen oder gemieteten Wohnung ebenfalls reguliert werden kann.

Welche Sicherheitsmechanismen gibt es, um das Auslaufen der Spülmaschine zu verhindern?

1. Tipp: In erster Linie sollten Sie nur einer Spülmaschine vertrauen, die mit ausreichend Sicherheitsmechanismen gegen Wasserschäden, wie einem Aquastop, ausgestattet sind.

2. Tipp: Zudem sollten Sie sowohl die Spülmaschine selbst, als auch sämtliche Schläuche, Sifons und die Tür regelmäßig kontrollieren. Achten Sie vor dem Anschalten der Spülmaschine darauf, dass die Tür einwandfrei schließt. In der Dichtung dürfen sich keine Kleinteile befinden, denn diese könnten dazu führen, dass die Spülmaschine undicht ist und das Wasser entsprechend ausläuft. Wer die Spülmaschine nicht regelmäßig kontrolliert oder ein defektes bzw. veraltetes Gerät nutzt, der kann im schlimmsten Fall für den Schaden verantwortlich gemacht werden.

3. Tipp: Um ganz sicherzugehen, dass die Spülmaschine keinen Schaden anrichtet, sollten Sie diese nur anschalten, wenn Sie zu Hause sind. Sehen Sie währenddessen ruhig regelmäßig nach, ob kein Wasser austritt und das Gerät korrekt funktioniert. Sollte sich auf dem Boden vor der Spülmaschine Wasser befinden, können Sie in diesem Fall sofort eingreifen und den Schaden auf ein Minimum begrenzen.

4. Tipp: Wenn Sie einen Schutz direkt unter oder im Bereich um die Spülmaschine herum mit einer wasserfesten Unterlage auslegen, können Sie zum Beispiel die Schäden am Parkett effektiv vermeiden. Hier kommen Unterlagen aus Kunststoff infrage, welche austretendes Wasser abfangen.

5. Tipp: Sorgen Sie außerdem dafür, dass sich empfindliche Gegenstände und Stromanschlüsse bzw. Steckdosen in Bodennähe gar nicht erst in dem nahen Umfeld zur Spülmaschine befinden.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*