Geschirrkorb für die Spülmaschine

Geschirrkorb für die Spülmaschine Was Sie wissen sollten, wenn Sie den Geschirrkorb für die Spülmaschine nachrüsten wollen

Nicht nur der Motor des Geschirrspülers muss über die Jahre hinweg viel Arbeit leisten und hat nur eine begrenzte Lebensdauer. Auch andere Teile müssen ersetzt werden, wenn sie verschlissen oder defekt sind. So ist es gar nicht unüblich, wenn auch der Geschirrkorb für die Spülmaschine nach einigen Jahren ausgewechselt werden muss, weil er aufgrund häufiger Nutzung in der Spülmaschine Rost gebildet oder sich die Lackierung abgelöst hat. Teilweise passt er auch nicht mehr richtig in die Maschine, weil jemand mal mit zu viel Kraft daran gedrückt und ihn damit verbogen hat. Es kann einige Ursachen geben, warum es Zeit wird den Geschirrspülerkorb auszuwechseln. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen helfen, und Ihnen zeigen, wie Sie Rost noch entfernen können und worauf Sie beim Kauf eines Ersatz-Geschirrkorbs achten sollten.

Warum rostet der Geschirrkorb?

Je länger eine Spülmaschine in Benutzung ist, desto mehr kann die Kunststoffummantelung des Geschirrspüler-Korbs porös werden und brechen. Ist dieser Schutz nicht mehr vorhanden, wird der Korb aber weiterhin dem Spülwasser ausgesetzt, kann sich an der defekten Stelle Rost bilden. Verwechseln Sie diesen Rost jedoch nicht mit Flugrost, der in der Regel von Töpfen oder anderen Geschirr stammt und sich überall in der Maschine verteilt.

Anzeige

Was tun, wenn der Geschirrkorb rostet?

Meist wird man mit nur wenig Arbeit den Rost wieder los. Dazu gehen Sie wie folgt vor.

So können Sie den Geschirrkorb aufbereiten und vom Rost befreien

  • 1. Schritt: Den beschädigten Bereich des Kunststoffs, wie beim Abisolieren eines Kabels, so weit entfernen, bis auch etwas von der rostfreien Fläche zum Vorschein kommt.
  • 2. Schritt: Mit Hilfe einer Drahtbürste wird der grobe Rost abgebürstet und die beschädigte Stelle danach mit feinem Schleifpapier bearbeitet.
  • 3. Schritt: Nun auf die bearbeitete Stelle am besten Rostumwandler aufbringen und trocknen lassen.
  • 4. Schritt: Mit Reinigungsalkohol oder Spiritus können Sie anschließend die Stelle entfetten und Ihren Spülmaschinenkorb mit Rostversiegelung dauerhaft schützen.

Es kann sein, dass Sie diesen Vorgang noch mehrfach (1-2 Mal) wiederholen müssen, bevor Sie dann den Geschirrkorb einsetzen können. Alternativ, falls die Bearbeitung zu aufwändig ist oder nicht ausreicht, können Sie auch einen Geschirrspülerkorb günstig nachkaufen. Was dabei zu beachten ist, wollen wir nun folgend klären.

Geschirrkorb für die Spülmaschine nachkaufen

Ist der Geschirrkorb kaputt oder zu stark verrostet, muss Ersatz her. Sie brauchen sich jedoch nicht gleich eine neue Spülmaschine kaufen. Egal ob für Oberkorb oder Unterkorb, höhenverstellbar, 45 cm breit oder 60 cm breit, der Handel bietet Ersatz für nahezu jeden Geschirrspüler.

Marken wie Miele, Bosch, Neff, Exquisit, AEG, Beko oder Bomann bieten zwar einen Ersatz-Geschirrkorb für die Spülmaschine an, der muss jedoch nicht automatisch auch zu Ihrem Geschirrspüler-Modell passen. Denn hierbei kommt es nicht nur auf die Außenmaße, die Optik und die Platzierung der Korbrollenhalter an. Vielmehr hängt es von vielen Eigenschaften ab, ob der Ersatzkorb auch wirklich zu Ihrem Modell passt. Das kann theoretisch sogar am Durchmesser der Korbrollen scheitern.

Ist der Spülmaschinenkorb mit meinem Gerät kompatibel?

Bevor Sie einen Ersatz für Ihren alten Geschirrspülerkorb kaufen, sollten Sie unbedingt prüfen, ob dieser mit Ihrer Spülmaschine kompatibel ist. Hierfür wird neben der Typenbezeichnung auch die exakte Typennummer benötigt. Sie finden diese in der Regel auf dem Typenschild an der Innenseite Ihres Geräts. Vergleichen Sie diese mit dem neuen Geschirrkorb, um auf Nummer sicher zu gehen.

Geschirrspüler Typennummer
An der Innenseite Ihres Geschirrspülers finden Sie die Typennummer

Sie sehen, dass die Suche nach dem passenden Ersatz recht komplex sein kann und einige Hersteller machen es dem Verbraucher auch nicht gerade einfach, wenn Sie bei den Ersatzteilen Bezeichnungen wie „ersetzt durch“ verwenden.

Einen neuen Geschirrkorb für die Spülmaschine nachrüsten

Es gibt aber auch echte Vorteile, wenn Sie einen neuen Geschirrspülerkorb für Ihre Spülmaschine kaufen. So sind neue Oberkörbe oder Unterkörbe mit der Zeit von den Herstellern meist weiterentwickelt worden. Alte Probleme werden überholt und modernere Materialien für die Beschichtung kommen zum Einsatz, so dass ein besserer Schutz vor Rost gegeben ist, was sich positiv auf die Lebensdauer des Teils auswirkt.

Auch neue Funktionen können inzwischen enthalten sein, was den Einsatz flexibler und effektiver macht. Man denke zum Beispiel an nachgerüstete Klappstellreihen, Schutzkappen oder Sondereinsätze für Messerablagen, die eine individuelle Bestückung des Geschirrspülers erlauben.

Den alten Geschirrspülerkorb entsorgen

Vergessen Sie nicht, dass Sie den alten Geschirrkorb entsorgen müssen. Dieser gehört nicht in den Hausmüll, sondern auf den Sperrmüll. Näheres erfahren Sie von Ihrer Gemeinde.

Fazit

Wenn Sie einmal etwas Rost an Ihrem Geschirrkorb in der Spülmaschine entdecken, dann gibt es Möglichkeiten diesen wieder zu entfernen. Hat er sich bereits ausgebreitet oder haben Sie hygienische Bedenken, sollten Sie den Geschirrspülerkorb ersetzen. Das gleiche gilt natürlich, wenn er sich aufgrund von Krafteinwirkung verzogen hat.

Beim Kauf eines Ersatzkorbs ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie die exakte Typkennung Ihres Geschirrspülers kennen, um abgleichen zu können, ob der Geschirrkorb zu und in Ihre Maschine passt. Die Optik des Korbs wird in der Regel nur eine untergeordnete Rolle spielen können, da es keine zu großen Alternativen für die jeweiligen Modelle gibt. Egal ob Oberkorb oder Unterkorb, wichtig ist am Ende, dass er in Ihre Spülmaschine passt.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*