Besteckkorb für den Geschirrspüler

Besteckkorb Geschirrspüler Besteckkorb auswecheln? Kein Problem

Damit beim Spülen im Geschirrspüler saubere Ergebnisse erreicht werden, muss das schmutzige Geschirr auch richtig eingeräumt werden. Dabei helfen verschiedene Einsätze und Gadgets bei der Aufteilung – der Besteckkorb zum Beispiel! Dieser sorgt dafür, dass Messer, Gabel, Löffel und Co gleichmäßig sauber werden und darüber hinaus unkompliziert ein- und ausgeräumt werden können. Hierfür muss jedoch erst das richtige Modell her. So finden Sie verschiedene Produkte am Markt, welche sich in der Regel durch Feinheiten unterscheiden. Was Sie beim Kauf eines Besteckkorbs beachten sollten, wie Sie das ideale Modell für Ihre Zwecke finden und alles, was Sie sonst noch wissen müssen, erfahren Sie hier.

Besteckkorb Angebote

Woraus besteht ein Besteckkorb und wie ist er aufgebaut?

An erster Stelle seien Sie vorsichtig: Besteckkorb ist nicht gleich Besteckkorb! So handelt es sich bei den angebotenen Produkten nicht immer um Produkte für die Spülmaschine. Besteckkörbe, welche demnach in den Geschirrspüler gehören, erkennen Sie beispielsweise an dem Griff. Dieser dient zum bequemen Herausnehmen des Korbes und der unkomplizierten Ausräumung des Bestecks. Darüber hinaus sehen Besteckkörbe regulären Körben täuschend ähnlich. Sie haben somit viele Rillen und Löcher, dank welchen die Spülung erst möglich wird. Der Inhalt wird außerdem in verschiedene Sektoren unterteilt, welche von Modell zu Modell unterschiedlich sind. In manchen Besteckkörben erhält jedes Besteck seinen eigenen Platz. In anderen wird das Besteck zusammen in ein Abteil gestellt. In der Regel bestehen die Produkte aus Kunststoff, in sehr seltenen Fällen auch aus Metall.

Sind Besteckkörbe universal bei jeder Spülmaschine einsetzbar?

Der ideale Besteckkorb ist gewählt und kaum legen Sie ihn in die Spülmaschine, passt er nicht? Das kann zum Glück nicht passieren. Denn die meisten sind Universalprodukte und passen in (fast) jeden Unterkorb. Ist diese Bezeichnung einmal nicht angegeben, messen Sie einfach das Innere Ihres Geschirrspülers und vergleichen Sie die Maße mit dem gewünschten Produkt.

Wie sollte man den Besteckkorb einräumen, damit das beste Spülergebnis erreicht wird?

Der ideale Besteckkorb alleine reicht nicht, um saubere Ergebnisse zu erhalten. Darüber hinaus sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Legen Sie den Besteckkorb immer in den unteren Teil der Spülmaschine
  • Sortieren Sie das Besteck möglichst gemischt und mit dem Stiel nach unten ein
  • Während scharfe Messer gar nicht in den Geschirrspüler gehören (die Klinge stumpft sonst ab), stellen Sie auch große Utensilien, wie Kochlöffel, nicht in den Besteckkorb. Legen Sie diese lieber in den oberen Teil des Geschirrspülers.

Was sollte man mit Besteck machen, das nicht in den Besteckkorb passt?

Kochlöffel, Pfannenwender, Schöpfer und Co legen Sie einfach in das obere Fach Ihres Geschirrspülers. So werden die Utensilien sauber und stören den Spülgang, insbesondere den Sprüharm, nicht.

Muss er besonders gepflegt werden?

Mit jedem Spülgang wird auch der Besteckkorb gereinigt. So ist hier keine besondere Pflege notwendig. Es rentiert sich jedoch, wenn Sie einmal die Woche den Korb auf Verschmutzungen kontrollieren und gegebenenfalls per Hand abspülen.

Was kostet ein Besteckkorb, wenn man ihn nachkaufen will?

Ihr Besteckkorb begleitet Sie meistens eine Ewigkeit. Benötigen Sie jedoch einen zweiten oder ist Ihr Modell defekt, können Sie ihn für wenig Geld nachkaufen. Zwischen 10 und 20 Euro finden Sie somit hochwertige Produkte für jede Spülmaschine.

Als Alternative zum Korb bieten einige Hersteller auch Geschirrspüler mit Besteckschublade. Diese bieten noch einige weitere Vorteile, damit Ihr Besteck immer sauber wird.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*