Günstige Geschirrspüler

Ob allein oder nach einem ausgedehnten Familienessen – nach jeder Mahlzeit nutzen ca. 71% der Deutschen den Geschirrspüler, um das benutzte Geschirr schnell und bequem wieder zu reinigen. Doch was, wenn der liebgewordene Alltagshelfer seinen Dienst getan hat und ein neues Gerät angeschafft werden muss? Oft steht man dann rätselnd vor Begriffen, wie Energieeffizienzklasse, Betriebsgeräusche und Wassererbrauch und weiß nicht recht, wie sich diese auf den Preis auswirken. Und was ist ein günstiger Geschirrspüler, dessen Anschaffung es auch lohnt? Einen ersten Hinweis liefert unser interaktiver Geschirrspüler Test.

Günstige Geschirrspüler Angebote

Bomann TSG 708 Tischgeschirrspüler/EEK A+ / 174 kWh/Jahr / 6 MGD/LED Kontrollanzeigen / 5 Programme/weiß
Bomann TSG 708 Tischgeschirrspüler/EEK A+ / 174 kWh/Jahr / 6 MGD/LED Kontrollanzeigen / 5 Programme/weiß

Bewertung: 8.5

  • Nennkapazität: 6 Maßgedecke
  • Energieeffizienz A+
  • 5 Spülprogramme

Preis*: ab 215,89 €
Mehr Details auf Amazon*
Beko DFN05L10W Standgeschirrspüler / A+ / Beladungserkennung / Unterbaufähig / Intensivreinigungsfunktion / Verstellbares Korbsystem / Watersafe / Clean und Shine
Beko DFN05L10W Standgeschirrspüler / A+ / Beladungserkennung / Unterbaufähig / Intensivreinigungsfunktion / Verstellbares Korbsystem / Watersafe / Clean und Shine

Bewertung: 9.1

  • Nennkapazität: 12 Maßgedecke
  • Energieeffizienz A+
  • Spülprogramme: 5

Preis*: ab 293,20 €
Mehr Details auf Amazon*
Bosch SKS62E22EU Serie 4 Tischgeschirrspüler / A+ / 174 kWh/Jahr / 6 MGD / ActiveWater Technologie / Beladungs-Sensor
Bosch SKS62E22EU Serie 4 Tischgeschirrspüler / A+ / 174 kWh/Jahr / 6 MGD / ActiveWater Technologie / Beladungs-Sensor

Bewertung: 8.4

  • Nennkapazität: 6 Maßgedecke
  • Energieeffizienz A+
  • 6 Spülprogramme

Preis*: ab 294,99 €
Mehr Details auf Amazon*
MEDION MD 16698 Tischgeschirrspüler (6 Gedecke Fassungsvermögen, 6 Reinigungsprogramme, 51 dB, 174 kWh/Jahr) weiß
MEDION MD 16698 Tischgeschirrspüler (6 Gedecke Fassungsvermögen, 6 Reinigungsprogramme, 51 dB, 174 kWh/Jahr) weiß

Bewertung: 8.3

  • Nennkapazität: 6 Maßgedecke
  • Energieeffizienz A+
  • 6 Spülprogramme

Preis*: ab 199,99 €
Mehr Details auf Amazon*

Was kostet ein Geschirrspüler?

Günstige Geschirrspüler, vor allem Tischgeschirrspüler, bekommen Sie bereits ab ca. 200 €. Für teure Modelle kann man dagegen gut und gerne über 2.000 € ausgeben. Im Normalfall werden sich die meisten Verbraucher aber am mittleren Preissegment orientieren, der bei einem normalen Standgeschirrspüler bei ca. 400 € liegt.

Wonach richtet sich der Preis bei Spülmaschinen?

Günstige Geschirrspüler
Auch günstige Geschirrspüler können ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben (Bild: © fotomek – Fotolia.com)
Der Preis für eine Spülmaschine richtet sich nach vielen Faktoren, die auch nicht unbedingt immer nachvollziehbar sind. Gerne werden unter anderem der Wasserverbrauch, die Trocknungseffizienz oder auch der Energieeffizienz als Faktor angeführt. Klar ist, dass besonders gute Energieeffizienz eher bei Geräten im oberen Preissegment zu finden sind. Es gibt aber auch durchaus Ausnahmen: hier findet man Geschirrspüler mit der Energieeffizienzklasse A+++ im teils günstigen Bereich.

Größere Auswirkung haben sicherlich der Geschirrspülertyp und die Ausrüstung der Maschine. Eine große Auswahl an Waschprogrammen oder zusätzliche Features, wie etwa AquaStop oder AutoOpen Trocknung, wirken sich auf den Preis aus. Nicht zuletzt spielt bei dem Preis auch die Marke des Geschirrspülers und die verbaute Qualität eine erhebliche Rolle.

Tischgeschirrspüler

Generell lassen sich große Preisunterschiede auch zwischen den verschiedenen Geschirrspülmodellen vorfinden. Zum einen finden sich die Tischgeschirrspüler, welche nicht in eine vorhandene Küche eingebaut werden, sondern auf einer separaten Abstellfläche platziert werden können. Dieser günstige Geschirrspüler eignet sich besonders für kleine Haushalte mit wenig Geschirraufkommen oder auch für Singlehaushalte.

Tischgeschirrspüler
Tischgeschirrspüler sind häufig sehr günstig, aber schlechter ausgestattet
Tischgeschirrspüler können Sie schon für ca. 200 € kaufen. Der große Vorteil dieser Modelle liegt im platzsparenden Auftreten, denn er kann an jedem Platz untergebracht werden, an dem sich ein Strom- und Wasseranschluss befindet. Auch der Wasserverbrauch ist nicht zu hoch, was jedoch auf die geringe Größe des Gerätes zurückzuführen ist. Oft muss man bei diesen Geräten dafür erhöhte Betriebsgeräusche in Kauf nehmen. Die meisten Tischgeschirrspüler weisen Betriebsgeräusche mit 49db und mehr aus. Ein weiterer Nachteil findet sich in der schlechteren Energieeffizienz, welche sich bei diesen Modellen meist auf A+ beläuft.

Freistehende und Einbau-Geschirrspüler

Im Gegensatz dazu finden sich die Modelle der Standgeschirrspüler, welche in die Küche integriert werden und entweder als freistehende, unterbaufähige, vollintegrierte oder auch teilintegrierte Variante auftreten.

Freistehender Geschirrspüler
Auch Standgeschirrspüler können günstig sein.
Einige freistehende Geschirrspüler können Sie teilweise schon ab ca. 250 € erwerben. Einbaugeschirrspüler sind dagegen häufig teurer und beginnen ab ca. 350 €. Der Unterschied liegt hier darin, dass bei den teilintegrierten Geräten im oberen Bereich die Bedienelemente des Geschirrspülers von außen ersichtlich sind und nach unten wird eine Verblendung im Stil der bestehenden Küche angebracht. Bei den vollintegrierten Geschirrspülern, kann man von außen das Gerät nicht erkennen, denn die Oberfläche fügt sich vollkommen in das Gesamtbild der Küche ein. Die Bedienelemente finden sich im Inneren des Geschirrspülers, in der Tür verbaut. Auch dieser Unterschied in der Bauform des Gerätes wirkt sich auf den Preis aus, wobei die vollintegrierten Geräte preisintensiver sind.

Hier einige Faktoren, die den Preis beeinflussen, im Überblick:

  • Geschirrspülertyp / -art
  • Nennkapazität und Breite
  • Energieeffizienz
  • Besondere Funktionen / Programme
  • Marke und Design
  • Qualität der verbauten Teile
Die Reihenfolge der Aufzählung stellt keine Gewichtung dar.

Was bekommt man für einen günstigen Preis?

Im günstigen Preissegment bekommen Sie einen Standardgeschirrspüler mit der Energieeffizienzklasse A++ oder noch günstiger einen einfachen Tischgeschirrspüler mit Energieeffizienzklasse A+. Dazu gibt es eine kleine ansprechenden Auswahl an Spülprogrammen, sowohl Kurzwaschgänge, als auch Intensivwaschgänge. Mit ca. 9 Litern Wasserverbrauch kann sich der günstige Geschirrspüler trotzdem sehen lassen. Leider müssen Sie bei diesen Geräten auch mit höheren Betriebsgeräuschen, einem geringen Fassungsvermögen und einer meist nicht so langen Lebensdauer rechnen. Hier eine kleine Auflistung, was Sie schon für wenig Geld bekommen können:

  • Wichtigen Standardprogramme
  • Mittelmäßige Energieeffizienz

Günstige Geschirrspüler im Test

Günstige Modelle schneiden beim Spülmaschinen Test von Stiftung Warentest und anderen anerkannten Testmagazinen selten besonders gut ab. Das liegt oft an der Qualität der verbauten Teile und den wenigen Funktionen. In unserer Bestenliste finden sich dagegen auch auf den vorderen Plätzen häufig billige Geschirrspüler, denn bei vielen unserer Webseiten-Besucher spielt der Anschaffungspreis, laut interaktivem Geschirrspüler Test, eine sehr wesentliche Rolle. Dieser Punkt wird von den Testinstituten meist nicht berücksichtigt.

Welche Geschirrspüler Marken gelten als besonders günstig?

Günstige Geschirrspüler gibt es wohl eher nicht von Marken Herstellern wie Miele & Co. Echte Schnäppchen gibt es aber auch von bekannteren Marken wie z.B.:

Welche besonderen Features bieten dagegen teure Geräte?

Vor allem Einbaugeräte findet man im höheren Preissegment. Das kommt nicht von ungefähr, denn wer viel in seine Küche investiert, um ein einheitliches Gesamtbild zu schaffen, der ist auch bereit mehr in die Technik der eingebauten Geräte zu investieren. So findet man bei diesen Geschirrspülern z.B. besondere Features wie AutoOpen Trocknung, Perfect GlassCare, Frischwasserspüler und MultiZone.

Bei der AutoOpen Trocknung von Miele handelt es sich um ein patentiertes Konzept, welches vorsieht, dass nach Abschluss des Waschvorganges die Tür des Geschirrspülers automatisch geöffnet wird und das Geschirr somit bei kühlerer Raumluft besser trocknen kann. Das Feature Perfect GlassCare, ebenfalls von Miele, sorgt für einen optimalen und schonenden Reinigungsvorgang für Gläser und der Frischwasserspüler bietet einen besonders wassersparenden Waschvorgang von gerade einmal 6,5 Litern. Mit der Option MultiZone können Sie dagegen als Nutzer des Geschirrspülers selbst entscheiden, ob Sie nur den oberen oder nur den unteren Geschirrkorb gespült haben möchten.

Zudem bieten immer mehr Hersteller auch Smart Geschirrspüler an, die über WLAN mit dem Internet kommunizieren und so vom Verbraucher per Smartphone App kontrolliert und gesteuert werden können. Günstige Geschirrspüler haben diese Features natürlich nicht anzubieten. Da die Entwicklung von Smart Home jedoch in den nächsten Jahren wahrscheinlich noch schneller voranschreiten wird, werden Sie vielleicht in einpaar Jahren auch schon mit einer günstigen Spülmaschine per App kommunizieren können.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?