Geschirrspüler Funktionen & Ausstattung

Geschirrspüler Display Spülmaschinen Programmierung per Knopfdruck

Welche Geschirrspüler Funktionen brauche ich? Welche Ausstattung ist bei Spülmaschinen heutzutage Standard? Solche Fragen werden Sie sich bestimmt stellen, bevor Sie sich ein neues Gerät kaufen. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen deshalb aufzeigen, was heutige Geschirrspüler zu bieten haben und was davon für Sie sinnvoll sein könnte. Welches Modell besonders gut ausgestattet ist, erfahren Sie übrigens auf unseren Produktseiten und im interaktiven Geschirrspüler Test.

Welche Geschirrspüler Funktionen & Ausstattung gibt es auf dem Markt?

Viele Geschirrspüler Funktionen werden Sie von Ihrem bisherigen Gerät natürlich schon kennen. Dennoch bieten die Hersteller immer wieder weitere neue Funktionen und Ausstattungsmerkmale an, um dem Verbraucher mehr Flexibilität und Kontrolle beim Geschirr spülen zu bieten. Hier nun eine Auflistung der typischen und besonderen Geschirrspüler Funktionen bzw. Ausstattung, die man bei heutigen Modellen finden kann:

Beladungs-Sensor

Ein Beladungs-Sensor hilft dabei, beim Geschirr spülen mit der Maschine Energie zu sparen. Er ermittelt die Beladungsmenge und passt daraufhin den Wasserverbrauch entsprechend an. Es ist also egal, wie viele Maßgedecke in der Spülmaschine stehen bzw. ob sie voll beladen ist. Das Spülprogramm verbraucht nur die Wassermenge, die wirklich benötigt wird.

Multizone-Funktion / Halbe Befüllung

Mit Hilfe dieser Geschirrspüler Funktion können Sie einstellen, ob Sie nur den Ober- oder nur den Unterkorb spülen wollen. Auch das spart Energie und Kosten.

Automatikprogramm

Viele Spülmaschinen haben (noch) ausschließlich 4-5 Standardspülprogramme, die in der Regel auch ausreichend sind. Moderne Geschirrspüler bieten dagegen bereits Automatikprogramme an, die selbständig alle wichtigen Einstellungen übernehmen. Bei diesem Programm erkennt ein Sensor die Menge, die Art und den Verschmutzungsgrad des Geschirrs. Daran angepasst regelt die Maschine nun voll elektronisch den Wasserverbrauch und die Temperatur. Optimal, wenn man Strom und Wasser sparen möchte.

AquaStop

Wie bei allen größeren Haushaltsgeräten, die an den Hauswasseranschluss angeschlossen sind, ist auch beim Geschirrspüler darauf zu achten, dass das Gerät mit ausreichend Sicherheitsmechanismen gegen Wasserschäden ausgestattet ist. Aquastop ist hier das Schlagwort. Dieser hat die Aufgabe im Falle eines Defektes die Wasserzufuhr zu unterbrechen, damit Ihre Küche eines Tages nicht unter Wasser steht. Es gibt dabei verschiedene Arten und Funktionsweisen von Aquastop, die wir in unserem Waschmaschinen-Blog genauer erklärt haben.

VarioSpeed

Mit dieser Geschirrspüler Funktion können Sie dafür sorgen, dass die Programmlänge verkürzt wird. Gerade wenn Sie Ihr Geschirr schnell wieder benötigen, kann diese Funktion helfen. Dabei ist das Spül- und Trocknungsergebnis zwar ähnlich gut, wie beim normalen Programmablauf, allerdings steigt hier der Strom- und Wasserverbrauch nicht unwesentlich.

Startzeitvorwahl

In vielen Hauhalten ist in der heutigen Zeit Zeitmanagement ein wichtiger Punkt. Die Kinder müssen rechtzeitig zum Kindergarten gebracht werden, die Sportkleidung muss zum Wochenende wieder sauber sein oder es ist nicht mehr ausreichend Geschirr vorhanden fürs Frühstück – also was tun? Eine 24h – Startzeitvorwahl erleichtert die Lösung solcher Probleme. Damit entscheiden Sie, wann die Spülmaschine mit Ihrer Arbeit fertig sein soll. So können Sie die Maschine starten lassen, während Sie auf Arbeit sind oder in der Nacht schlafen, damit diese Ihr Werk vollbracht hat, wenn Sie wieder da sind.

Restlaufzeitanzeige

Eine Restlaufzeitanzeige ist inzwischen eigentlich Standard. Auf einem Display können Sie ablesen, wie lange das gewählte Programm noch braucht.

InfoLight / TimeLight

Vollintegrierte Geschirrspüler haben kein sichtbares Display, denn sie verschwinden vollkommen hinter einer einheitlichen Küchenfront. Da die heutigen Spülmaschinen auch sehr leise arbeiten, muss der Verbraucher ja irgendwie erfahren, wann der Spülprozess eigentlich abgeschlossen ist. Die Lösung besteht im sog. InfoLight bzw. TimeLight. Die Maschine wirft einen LED-Lichtpunkt auf den Boden, so dass Sie wissen, wann das Geschirr fertig gespült ist. Beim TimeLight wird sogar noch die Restlaufzeit auf den Boden projiziert.

Kindersicherung

Eine absolut sinnvolle Funktion, in einem Haushalt mit Kindern, ist die Kindersicherung. In der Regel handelt es sich hierbei um eine Tastensperre, die verhindert, dass Kinder (unbeabsichtigt) die Einstellungen, während die Spülmaschine läuft, verstellen.

Zeolith-Trocknung

Geschirrspüler mit Zeolith-Trocknung verbrauchen weniger Energie im Trocknungsvorgang. Das Mineral gibt beim Kontakt mit Wasser Wärme ab und sorgt so dafür, dass das Geschirr optimal getrocknet wird.

Flexibles Korbsystem

Wissen Sie heute schon, welches Geschirr Sie in Zukunft in die Spülmaschine geben wollen? Wenn nicht oder wenn Sie heute schon große Geschirrteile in der Maschine spülen, ist ein flexibles Korbsystem sehr sinnvoll. Hiermit kann z.B. die Höhe des Oberkorbs so verändert werden, dass Pfanne, Weizenbierglas & Co besser in den Ober- oder Unterkorb passen oder man wechselt die Körbe für spezielle Gegebenheiten einfach aus.

Innenbeleuchtung

Einige wenige Modelle bieten auch eine Innenbeleuchtung an. Neff Spülmaschinen haben teilweise z.B. das sog. EmotionLight, das beim Öffnen der Tür an geht. Die langlebigen, energiesparenden LEDs im Innenraum sorgen für eine helle, gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Innenraums.

Automatisches Türöffnen

Diese Funktion sorgt dafür, dass die Tür des Geräts automatisch öffnet, wenn das Programm durchgelaufen ist. So soll ein besseres Trocknungsergebnis erzielt werden und ein Nachtrocknen mit dem Trockentuch entfallen. Die Geschirrspüler Funktion soll besonders helfen bei Plastikgeschirr, das normalerweise in der Spülmaschine nicht richtig trocken wird.

DosierAssistent

Bosch und Siemens Geschirrspüler bieten inzwischen auch DosierAssistenten an, die dafür sorgen, dass die Geschirrspülertabs optimal ausgenutzt werden, ohne das Tabrückstände entstehen.

WLAN-fähig + Steuerung per App

Smart Home ist heutzutage ja in aller Munde. Und auch am Markt der Spülmaschinen geht dieser Trend nicht vorbei. Einige Modelle gibt es bereits, die mit dem eigenen WLAN-Netzwerk verbunden werden können und dann mittels App vom Smartphone aus verwaltet und gesteuert werden können.

Welche Geschirrspüler Funktionen brauche ich?

Je nach Haushalt sind unterschiedliche Spülmaschinen Funktionen und Ausstattungen sinnvoll. Während ein Schutz vor Wasserschäden in Form von Aquastop in jedem Fall bei jeder Maschine vorhanden sein sollte, ist z.B. eine Kindersicherung nur in Familien mit Kleinkindern besonders wichtig. Eine Startzeitvorwahl sollte ebenso standardmäßig vorhanden sein, wie eine Restlaufanzeige.

Die übrigen Funktionen, die hier genannt wurden, sorgen für mehr Bedienkomfort und helfen Strom- und Wasser zu sparen. Sie sind nicht unbedingt notwendig, erleichtern Ihnen aber die optimale Nutzung der Spülmaschine. Eine Entscheidung, ob Ihr neues Gerät solch eine Funktion bzw. solch eine Ausstattung haben sollte, müssen Sie für sich selbst treffen.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*