Geschirrspüler fürs Büro

Geschirrspüler fürs Büro In der Büroküche kann viel Geschirr anfallen

Ob Kanzlei, Praxis oder Büro – ein separater Küchenbereich gehört zum modernen Geschäftsalltag. Er bietet Mitarbeitern den Platz für die Zubereitung und den Verzehr von Getränken oder kleinen Speisen. Selbst auf kleinem Raum bringt eine geschickt eingerichtete Miniküche den gewünschten Komfort. Ein Geschirrspüler fürs Büro sorgt dafür, dass auch am nächsten Tag wieder sauberes Geschirr bereit steht, ohne dass sich jemand hinstellen muss und von Hand abwäscht. Worauf es bei der Auswahl ankommt, erfahren Sie hier.

Den richtigen Geschirrspüler fürs Büro finden

Erfahren Sie hier, welches Geschirrspüler Modell Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Beantworten Sie dazu bitte kurz folgende Fragen und legen Sie fest, welche Produkteigenschaften für Sie besonders wichtig sind.

1. Bevorzugen Sie einen Einbaugeschirrspüler, einen freistehenden oder einen kleinen Tischgeschirrspüler?
2. Benötigt Sie für Ihren Haushalt eine Spülmaschine mit wenig oder viel Kapazität?
3. Wie wichtig ist Ihnen ein geringer Strom- und Wasserverbrauch?
4. Wie wichtig sind Ihnen viele und spezielle Spülprogramme?
5. Wie wichtig sind Ihnen eine besondere Ausstattung und extra Funktionen (z.B. Dosierassistent, Halbe Beladung, etc.)?
6. Wie wichtig ist Ihnen ein besonders günstiger Anschaffungspreis?
7. Wie wichtig sind Ihnen viele gute Bewertungen anderer Kunden?

Was sind die Besonderheiten einer Büroküche?

Eine Küche im Büro sollte ebenso effizient und zweckmäßig sein, wie die gesamte Einrichtung. Zumeist ist nur eine begrenzte Stellfläche verfügbar. Deshalb gilt es, jeden Zentimeter zu nutzen. Die Ansprüche an Belastung und Reinigung sind der heimischen Kücheneinrichtung ebenbürtig. Umso mehr, da im Büro meist zahlreiche Menschen die Büroküche nutzen.

Mit einem modernen Geschirrspüler verhindern Sie unappetitliche Ansammlungen von Schmutzgeschirr. Der Küchen-Bereich erhält eine ordentliche Optik, wenn kurz abgeschwenkte Tassen und Teller gleich in der Spülmaschine verschwinden. Die Bedienung dieses Büro-Helfers sollte einfach und klar sein. Allzu viel Bedienungsaufwand schreckt von der Benutzung ab.

Welche Geschirrspülertypen kommen für die Büroküche in Frage und was bieten sie?

Neben den normalen Standgeräten in unterschiedlicher Breite (60 cm oder 45 cm breit) lassen sich kleine Modular-Spüler ähnlich wie Backofen oder Mikrowelle in einem Schrank integrieren. Bei jeder Bauart finden Sie – je nach Wunsch – mehr oder weniger üppige Programme und Ausstattungsmerkmale. Im Business-Bereich genügen die Grundprogramme plus Eco- und Sparprogramm.

Besonders einfach und platzsparend aufstellen kann man kleine Tischgeschirrspüler. Diese benötigen nur eine Abstellfläche nahe dem Wasseranschluss und -ablauf. Mit einem Fassungsvermögen von 4 – 6 Maßgedecken bieten sie ausreichend Platz auch für den Büro-Alltag mit wenigen Mitarbeitern.

Programmierbarkeit und Smart-Steuerung ist längst auch bei den Geschirrspülern angekommen. So bestimmen Sie, wann das Gerät seinen Betrieb aufnehmen soll und das Geschirr gespült bereit ist zur Benutzung. Dieses Feature dürfte für viele Büros allerdings nicht notwendig sein.

Auf welche Merkmale sollte man beim Geschirrspüler fürs Büro achten?

Fassungsvermögen und Abmessungen

Neben ausreichend Fassungsvermögen und optimalen Abmessungen sollten Sie aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und im Hinblick auf den Umweltgedanken eine gute Energieeffizienzklasse wählen. Wenn bei Ihnen Schnelligkeit gefragt ist, bieten Kurzprogramme die Lösung. Diese benötigen jedoch mehr Energie als Eco-Programme.

Sicherheit

Achten Sie für bestmöglichen Schutz vor Wasserschäden auf ein zuverlässiges Aquastopp-System. Es verhindert Überschwemmungen. Bei Bedarf lässt ein Aquastopp-Schlauch auch nachträglich ergänzen.

Kosten

In der Anschaffung beginnen die Kosten für die kleineren Tischgeschirrspüler bei etwa 200 Euro. Gute Single-Spülmaschinen liegen nur ein wenig darüber. Mit steigender Ausstattung erhöht sich der Preis natürlich.

Ein Geschirrspüler – gleich welcher Größe – amortisiert sich schnell. Denn er benötigt weniger Wasser und Energie als das Spülen von Hand. Die höhere Wasser-Temperatur garantiert zudem Hygiene und er stellt Ihre Mitarbeiter frei für wichtigere Aufgaben.

Tipp: Werfen Sie bei der Auswahl des Büro-Geschirrspülers einen Blick auf die Angabe zum Geräuschpegel. Um akustische Beeinträchtigungen im Büro zu vermeiden sollten Sie auf eine geringe dB(A)-Angabe achten.

Wo findet man einen Geschirrspüler fürs Büro?

Große Elektromärkte und Online-Händler halten interessante Geschirrspüler-Angebote und eine große Auswahl bereit. Daneben bieten viele einen Anschlussservice gegen zusätzliche Gebühr und die Entsorgung eines Altgerätes. Damit erhalten Sie eine schnellstmögliche und professionelle Montage.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*