Spülmaschinentabs oder Pulver: Welche Variante funktioniert besser?

Spülmaschinentabs oder Pulver? Spülmaschinentabs oder doch lieber Pulver - was ist besser für mich? (Bild: © Wellnhofer Designs / fotolia.com)

Wer sich eine neue Spülmaschine anschafft, weil er das Spülen mit der Hand satt hat, der darf sich auf wesentlich mehr Komfort im Alltag freuen. Allerdings ist es mit dem Kauf eines neuen Gerätes noch nicht getan. Bevor das Geschirr auf möglichst bequemem Wege sauber wird, stehen Sie vor der Entscheidung: Lieber kompakte Spülmaschinentabs oder Pulver lose kaufen? Hier scheiden sich die Geister, da beide Varianten sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringen. Diese wollen wir in diesem Beitrag etwas näher beleuchten.

Welche Vorteile haben Spülmaschinentabs?

Spülmaschinentabs
Wie gut sind Spülmaschinentabs? (Bild: © Thomas Francois / fotolia.com)
Tabs sind besonders einfach und praktikabel in der Anwendung. Da sie in der Regel einzeln verpackt sind, müssen Sie an dieser Stelle nicht lange überlegen, wie die korrekte Dosierung für eine volle Spülmaschine aussieht. Natürlich gibt es diverse Varianten der Tabs für die Spülmaschine am Markt. Am häufigsten vertreten sind multifunktionale Produkte, welche mehr können als nur Essensreste und Co. entfernen. Die meisten Varianten beinhalten sogar den Klarspüler. Praktischer Nebeneffekt: Diese müssen nicht mehr separat gekauft oder nachgefüllt werden.
Anzeige

Übrigens ist es ein Irrtum, dass Multi-Tabs auch Regeneriersalz enthalten, die den Ionenaustauscher der Geschirrspülmaschine regenerieren. Wenn Sie langfristig Kalkflecken verhindern wollen, müssen Sie das Salz selbst zusätzlich nachfüllen. Eine Ausnahme gilt laut Stiftung Warentest bei einer Wasserhärte von unter 21°. Dann benötigen Sie kein Salz, da die in den Multi-Tabs enthaltenen Wasser­enthärter ausreichen.

Viele Menschen ärgern sich darüber, dass sich nicht jedes Pulver restlos auflöst. Wer das Problem mit dem verklumpten Pulver in der Spülkammer nicht mehr länger mitansehen möchte, der sollte ebenfalls zu den Spülmaschinentabs greifen; diese lösen sich vollständig und rückstandslos auf.

Welche Nachteile haben Spülmaschinentabs?

Tabs können nur als eine ganze Einheit in das Spülmittelfach gegeben werden. Dementsprechend kann das Mittel hier nicht individuell dosiert werden. Ist die Maschine zum Beispiel nur zur Hälfte befüllt, so ist das schlecht für den Geldbeutel und die Umwelt. Auch generell sind Tabs wesentlich teurer in der Anschaffung als das klassische Pulver.

Noch ein weiterer negativer Aspekt der Tabs bezieht sich auf die Umwelt: Hier entsteht viel mehr Verpackungsmüll, da die Tabs einzeln in Plastik verpackt werden.

Vorteile gegenüber Pulver

  • Einfache Handhabung
  • Reinigungsmittel und Klarspüler in einem Tab
  • Kein Verklumpen

Nachteile gegenüber Pulver

  • Keine flexible Dosierung möglich
  • Teurer als Spülmaschinen-Pulver
  • Umweltbelastung durch einzelne Plastik-Verpackungen

Welche Vorteile hat Pulver?

Natürlich bringt auch klassisches Pulver Vorteile mit sich. Sie können zum Beispiel individuell festlegen, wie Sie den Reiniger dosieren möchten. Sofern Sie nur eine halbe Spülmaschine befüllen wollen oder das Geschirr lediglich leicht verschmutzt ist, geben Sie ganz einfach entsprechend der Anweisungen auf der Verpackung weniger Pulver in das Spülmittelfach.

Spülmaschinenpulver
Spülmaschinenpulver lässt sich besser dosieren (Foto: © Osterland / fotolia.com)
Zudem sind Pulver für die Spülmaschine insgesamt ergiebiger und somit auch günstiger. Wenn Sie sich die Mühe machen möchten, auf den Spülgang genau die Effizienz zu berechnen, so werden Sie schnell merken: Mit Pulver funktioniert das Spülen deutlich günstiger.

Welche Nachteile hat Pulver?

Sie werden bei der Benutzung von losem Pulver etwas mehr Aufwand bei der Dosierung haben. Zum einen sind zusätzlich Produkte notwendig, wie zum Beispiel Klarspüler. Zum anderen müssen Sie sich gerade in der Anfangsphase erst an die korrekte Dosierung gewöhnen. Pulver kann außerdem verklumpen, wenn es zu hoch oder zu niedrig dosiert wurde oder die Geschirrspülmaschine zu voll ist.

Auch insgesamt ist die Handhabung ein wenig kompliziert, weil Pulver verschüttet werden kann oder für Verschmutzungen auf der Arbeitsfläche sorgt, wenn Sie nicht gut genug aufpassen.

Vorteile gegenüber Spülmaschinentabs

  • Individuell dosierbar
  • Ergiebiger
  • Günstiger Preis gegenüber Tabs

Nachteile gegenüber Spülmaschinentabs

  • Aufwändiger bei der Dosierung
  • Klarspüler ist zusätzlich nötig
  • Verklumpen des Pulvers möglich

Der Preis – was ist günstiger?

Bei der Frage ob Spülmaschinentabs oder Pulver günstiger ist, geht die Tendenz klar Richtung Pulver. Im Geschirrspülmittel Test der Stiftung Warentest (Ausgabe 8/2016) wurde darauf hingewiesen, dass Discounter-Geschirrspülpulver pro Spülgang (je nach Dosierung) gerade einmal 3 bis 7 Cent kostet, während man für Spülmaschinentabs bis zu 22 Cent pro Spülgang bezahlen muss. Ein großer Unterschied, vor allem, wenn Sie sich für die Markenprodukte entscheiden.

Anzeige

Spülmaschinentabs oder Pulver – was empfehlen die Experten?

Experten wissen ebenfalls, dass sowohl Tabs als auch Pulver jeweils ganz eigene Vor- und Nachteil mitbringen. Im Hinblick auf den Schutz der Umwelt wird allerdings eher empfohlen, zu klassischen Pulvern zu greifen. Das gilt insbesondere, wenn Sie effektiv Geld sparen möchten. Was die Leistung im Hinblick auf die Sauberkeit des Geschirrs angeht, so liegt die Entscheidung für die Tabs oder für das Pulver in jedem Fall bei Ihnen – beide Varianten sorgen für sauberes Geschirr und ersparen Ihnen damit jede Menge Arbeit.

In der Vergangenheit hat Stiftung Warentest darauf hingewiesen, dass generell Spülmittel mit Phosphat eher gemieden werden sollten. Phosphate belasten die Gewässer unnötig und sind daher schlecht für Mensch sowie Umwelt. In verschiedenen Tests wurde inzwischen sogar nachgewiesen, dass Spülmittel ohne Phosphate keine schlechtere, sondern je nach Produkt sogar eine besser Leistung aufweisen als Produkte mit Phosphat.

Sie suchen einen neuen Geschirrspüler?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Geschirrspüler Test und finden Sie den besten Geschirrspüler für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*